Dienstag, 20. Mai 2014

Flohmarktfund und Nettigkeiten


Hallo ihr Lieben!

Nach all euren lieben Wünschen habe ich ernsthaft 
versucht, mich zu bessern - die Grippe ist fort!
Vermutlich hat sie auch meine Flucherei beim
Nähen nicht mehr ertragen.....da hocke ich nämlich
immer brummelnd und murmelnd vor der
Maschine wie eine Hexe über ihrem Kessel.

"Serviettentechnik" fertig!

Erstaunlicherweise hat mein Liebster, sobald er
mich an der Nähma sitzen sieht, immer seeehr
viele Elektroarbeiten bei Freunden zu erledigen...
er hat vermutlich Angst, das der herbeizitierte
 Höllenfürst (....ach hol`s der Teufel...) versehentlich
 ihn statt der Maschine mitnimmt.

Pünktchen und Schmetterlinge

Jetzt habe ich alle Servietten und Geschirrtücher
in "Komm-Sommer-komm"-Kissen verhext!
Im Hochsommer soll dann mal Blau in die Stube
einziehen, damit der Liebste sich vom
Rosa-Flash erholen kann - sonst trägt er
demnächst noch ein Tütü und Haarspangen...

"Hexe goes Lilifee"

Am Sonntag waren wir dann auf dem Flohmarkt!
Da ihr mir ja immer alles wegschnappt ;o))
ist nur eine klitzekleine Kleinigkeit mit ins
Hexenhaus gewandert.....aber ich bin verliebt!

Klein aber fein

An dem Porzellan-Röschen konnte ich nicht
vorbei. Eigentlich soll es Tischkärtchen halten,
aber ich finde es auch "pur" sehr niedlich.....
Der Liebste Mann kaufte sich ein Brot, er hat das 
Flohmarkt-Prinzip wohl noch nicht verinnerlicht.

Farblich paßt sie perfekt!

Dann habe ich diese Woche meine allerersten
Nettigkeiten von der lieben Tanja bekommen!
Ganz süße kleine Eulen sind da zu uns ins
Hexenhäuschen eingezogen :

Danke, Tanja, ich freue mich sehr!

Ihr kennt das Prinzip ja : die ersten drei Kommentare,
die sich nicht vehement gegen Nettigkeiten von 
einer kleinen Hexe wehren, bekommen von mir etwas
zugeschickt! Nein, keine Warzen!
Hexe wäre ja nicht Hexe, wenn sie nicht an den
Regeln rumpfuschen würde und darum
verkünde ich hiermit:
Meine Nettigkeiten bekommen ein Motto!


Diese Runde läuft dann unter dem Thema
"Eine kleine Auszeit für dich!
Da ich den geheimen Standort vom Hexenhaus
auch noch Barbara und Ulli verraten habe,
folgen dann auf alle Fälle noch
"Kleine Hexenwerke"
Hoffentlich macht ihr alle mit, ich möchte
doch auch mal nett sein....   ;o))

Sonne erfolgreich angelockt!

Außerdem möchte ich euch noch ganz, ganz
herzlich danken! All eure lieben Kommentare
und eure wunderschönen Blogs machen
mich jeden Tag glücklich und fröhlich!
Es ist herrlich, jeden Tag zu spüren, was für
wundervolle und warmherzige Menschen
in dieser Welt herumwuseln!!!

Eine traumhafte Woche wünsche ich euch!

Ganz liebe Grüße von
eurer "netten" kleine Hexe

Inga

Kommentare:

  1. Hallo "kleine Hexe" Inga,

    sehr harmonische und farblich passende Kissen ( eingentlich sage ich ja Polster) hast Du aus den Geschrirrtüchern bzw. Servietten genäht und die Flohmarktrose passt perfekt dazu!

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und recht liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. ♥♥♥♥
    Die Kissen sind wunderschön!!
    Greengate gell??

    Freue mich auch sehr dass es Dich gibt.

    ♥♥♥

    Da kann der Sommer ja kommen....

    DEINE TINA

    AntwortenLöschen
  3. Ich mach mit! Ich muss mich aber erst mal wieder beruhigen: Der Liebste Mann kaufte sich ein Brot, er hat das Flohmarkt-Prinzip wohl noch nicht verinnerlicht. Gott, DANKE! Ich hab sooo gelacht. Komplettes Kopfkino. Du am wühlen und dein Liebster nebendran am Brotstand. Und dann dein Gesichtsausdruck als er sagte: Schatz, guck mal, ich hab ein BROT gekauft! Genial! Hhihihi....
    Und deine Kissen sind klasse geworden! Bitte noch mehr rosa, ich bin SO gespannt auf den Bericht von deinem Mann im Tütü!! :D
    liebe Grüße
    Dani


    AntwortenLöschen
  4. Deine Kissenparade ist echt wunderschön.
    Ich musste gerade auch grinsen, wegen dem Brot von Flohmarkt, hihi.
    Deinen Fund finde ich allerdings ganz bezaubernd.
    Ich muss Dir recht geben, mich macht das Bloggerland auch täglich froh und glücklich. Aus jedem Tief hole die Mädels und Jungs einem in Handumdrehen wieder raus. Schön das es sie und auch Dich gibt
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Inga-Lillifee ;o) !
    Die Kissen sind toll geworden ! Ich bewundere eh jeden, der nähen kann ! Selber bekomme ich gerade mal eine Knopf angenäht. Und das sieht dann noch nicht mal gut aus.
    Die kleine Rose ist zauberhaft und passt perfekt ins Bild ! Es muss ja auch nicht immer ein grosser Flohmarktfund sein !
    Hach, ich hätte gerne bei Deiner Nettigkeitenrunde mitgemacht. Aber ich habe schon 3 Runden mitgemacht und möchte jetzt mal pausieren.
    Übrigens bis ich auch gaaaaaaanz doll froh, dass es Dich und Deinen Blog gibt ;o) !
    Liebe Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Deine Kissen gefallen mir sehr!
    Und dein Flohmarktfund ist zauberhaft!
    Und dann freue ich mich, dass dir meine Nettigkeit gefallen hat!
    Es grüsst ganz lieb
    Die
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Hexe, da haben doch schon einige mitgemacht, und ich bin leider zu spät, schnief.
    Dann halt beim nächsten Mal...
    Schön, dass es Dir besser geht und deine Kissen sind wunderschön geworden.
    Aber auch das Röslein ist Zucker.
    Nun sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Inga,
    vielen Dank für Deinen neuen herzerfrischenden Post.
    Die Kissen gefallen mir sehr gut. Sieht richtig harmonisch aus im Hexenhaus.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Inga,
    Deine Kissen sind so hübsch geworden. Vor allem mag ich auch die Farbkombination in Rosa und Grün. Es sieht so frisch aus - wunderbar. Obwohl ich auch lachen musste über das Tütü und die Haarspangen!! :-) Ja, unsere Männer müssen schon einiges mitmachen, gell?
    Ganz liebe Grüße an Dich, ich wünsche Dir eine gute Nacht,
    ANi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo meine liebste Inga,...hast du Brot?...( kennst du das Video?). Aber ich kann deinen Mann verstehen. Er mussste bestimmt früh am Morgen, aus den allerschönsten Träumen gerissen, mit dir raus in die Kälte zum Flohmarkt....überall nur Tüdelldü,...er er trabt nebenher. Er hat es verstanden, dass man nicht hungrig einkaufen geht;)
    Und jetzt muss ich dir noch ein dickes Lob aussprechen,...was für zuckersüße Kissen hast du denn da genäht? beautyful!!!
    Und noch ein Lob,....dickes dankeschön für deine lieben Worte, di du mir immer schenkst.
    Und gleich noch eins....schön, dass es dich gibt...
    Lieb gedrückt Betty

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen! Ich finde deine Eulen Servietten zuckersüüüüüüüüüüüüüüüß. Ich liebe eulen! Die Kissen sind auch wirklich sehr schön!
    Liebste Grüße
    Die Vanessa

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Inga
    Polster aus Serviettentechnik ? Das hat mich doch ein bisschen verwirrt. Wie kann man Polster aus Papier nähen ? Ta Ta . Lösung kein Papier sondern Stoffservietten. Finde ich eine tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Oh, Liebe Inga,
    ich wollte Dir auf Deinen süßen Kommentar bei mir antworten und bin aus Versehen auf "Löschen" gegangen... ich habe aber auch ein Talent!!! Ich wollte Dir nur sagen, dass die Form bereits ausgeschleckt worden ist, aber beim nächsten Mal melde ich mich bei Dir:-)))
    Hab einen wunderschönen Tag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Inga,
    die Kissen sind wirklich hübsch geworden! Und sie passen so wunderbar in euer Wohnzimmer!
    Mir werden auf Flohmärkten auch die tollsten Sachen von anderen weggekauft (vermute ich ;-) ).
    Ich möchte noch danke sagen für Deinen mega lieben Kommi gestern bei mir!! Habe mich so gefreut!
    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Linchen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Inga,deine Kissen sind wunderschööön.
    Die Grippe jetzt hiffentlich / ganz sicher wieder von dannen und vielleicht auch schon ein sommerliches Blau in dein tolles Wohnzimmer eingezogen ?!
    ;o) ....

    AntwortenLöschen